Information

Funktion und Wirkungsweise eines Kamado-Grills
 

Der Kamado-Grill wurde vor über 3000 Jahren aus den japanischen Reisöfen entwickelt. Mit dem Kamado-Grill ist es möglich das Grillgut schonend zu garen, heiß zu grillen oder bei beliebiger Temperatur zu räuchern. Hierbei hält die Keramik die Temperatur und Feuchtigkeit im inneren des Kamado. Die BBQ- Szene macht sich diese vielen wunderbaren Eigenschaften zu nutze um die leckersten Köstlichkeiten zuzubereiten. Die möglichst grobstückige Kohle wird in die Feuerbox eingefüllt. Hierbei sollten keine kleineren Kohlestückchen die Luftzufuhr versperren. Mit einem Anzündbrenner hat man sehr schnell die Kohle angefacht und kann den Deckel schließen. Nun öffnet man die obere und untere Luftzufuhr zunächst komplett. Ist die Kohle in dem gewünschten Temperaturbereich kann man die untere Luftzufuhr fast gänzlich schließen und passt die Temperatur mit der oberen Luftklappe an. Wir die gewünschte Temperatur nicht erreicht öffnet man die untere Luftklappe ein wenig mehr. So nähert
man sich der gewünschten Temperatur. Mit dem Deflektorstein wird verhindert das das Grillgut der direkten Hitze ausgesetzt wird. Dadurch wird das Grillgut noch schonender gegrillt und wird schön saftig.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren! Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir wünschen Ihnen viel spass mit unseren Produkten und immer eine hand voll Glut unter´m Rost!
Ihre Kamadoprofis